Schuh-Inventar im Treppenhaus

Kurz vor Abfahrt in den Urlaub soll mit Unterstützung meiner Kinder noch ein Schuh-Inventar erstellt werden, um die Übersicht nicht zu verlieren. Das hauseigene Treppenhaus dient als temporäres Schuhgestell. Jeder Schuh wird identifiziert, Leihgebern und Schuhgeschichten zugeordnet, mit einem roten Punkt markiert und nummeriert, bevor sie auf den einzelnen Stufen ausgestellt werden. Wobei es sich unsere Mädchen nicht nehmen lassen, besonders exklusive Exemplare auf einer kleinen Gangprobe auszuführen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s