Im nächsten Leben vielleicht

Meine Nachbarn wünschen mir bereits „viele Impfungen“, wenn ich unser Quartier in weisser Kleidung Richtung Bregenz verlasse. Auch die zweite Testimpfung auf dem Kornmarktplatz stösst auf reges Interesse, obwohl die Risiken und Nebenwirkungen des neuartigen Impfstoffs noch gänzlich unerforscht sind. Dass weisse Kleider Leute machen, bestätigt sich auf eindrückliche Art und Weise: Unbekannte Menschen wenden sich vertrauensvoll an mich, erzählen mir ihre Krankengeschichten. Bevor sie plötzlich wissen wollen, in welchem Spital ich arbeite. „Im nächsten Leben vielleicht“, höre ich mich sagen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s